Menu:







Sprachen lernen, nördlich vom Alltag!

Im Land der Fjorde Sprachen lernen 

Norwegen, ein geheimnisvolles Land, vor allem bekannt für seine der Trolle, Fjorde, Nordlichter und der Mittsommernacht. Das Land der phantastischen Gletscher, Gipfel und Hochebenen und der interessanten Städte Oslo, Bergen oder Trondheim. Reine Luft, sauberes Wasser und unendlich viel Natur erwarten Sie. Seit Jahren erfreut sich Kanu- und Kajak fahren auch immer größerer Beliebtheit um nahe an der Natur zu sein.

Verbringen Sie doch ein paar unvergessliche Tage oder Wochen in Norwegen und erlernen, während Sie ebenfalls die vielfältigsten Freizeitmöglichkeiten haben, eine neue Sprache.

Norweger lernen in der Schule freigestellt meist Deutsch, Spanisch oder Französisch und obligatorisch Englisch als Fremdsprache. Allerdings war Deutsch bis in die 50er Jahre traditionell die erste Fremdsprache in Norwegen (ebenfalls im Rest von Skandinavien). Heute ist Englisch die erste Fremdsprache, vor Deutsch oder Spanisch als zweite Fremdsprache und Französisch als dritte Fremdsprache. 

Genießen Sie die atemberaubenden Landschaften und Küstenzonen von Norwegen und lernen Sie noch dazu eine weitere Sprache kennen. In so einer abenteuerlichen und wild-landschaftlichen Umgebung wird man kühn von seinem eignen Ehrgeiz angetrieben, sich selbst etwas zu beweisen und treibt sich zu Höchstleistungen an.


Sprachreisen in einer solch weitläufigen und offenen Umgebung werden auch Sie beflügeln und Ihren Lernfluss beschleunigen. Das Angebot an Sprachreisen für Norwegen ist sehr vielfältig und es bleibt Ihrem persönlichen Geschmack überlassen, welcher Sprache Sie sich öffnen möchten. Anregungen finden Sie unter ESL.ch/de

Englisch lernen ist für viele Menschen immer noch das Hauptziel, da sich englisch einfach gerade international in allen führenden Ländern als Möglichkeit der Kommunikation herausgebildet hat.

Aber wie wäre es denn mit Norwegisch? Sie werden sehen das wenn Sie das erste Mal nach Norwegen kommen, vom Zauber des Landes gepackt werden, und das nicht Ihr letzter Aufenthalt in  Norwegen sein wird. Wenn Sie die Landessprache erlernen, werden Sie in Folgeurlauben Ihre Freude mit dem eignen Wissen haben und den Landsleuten ein kleines Stück näher rücken.

Es steht Ihnen frei, zwischen Gruppenreisen oder auf Sie persönlich zugeschnittene Angebote zu nutzen. In der Gruppe haben Sie Anschluss an Gleichgesinnte, hingegen ist der Einzelunterricht intensiver und punktueller. Was Ihnen besser liegt bleibt Ihnen überlassen.

Sie werden sehen das ein solcher Sprachaufenthalt ein Erfolg auf ganzer Linie für Sie ist, und Sie sich dadurch weiterentwickeln. Sie stoßen neue aufregende Türen auf!

Ganz egal welche Sprache Sie wählen, eine weitere Sprache wird Ihr Leben bereichern und Ihnen mehr Möglichkeiten eröffnen.

Geben Sie sich einen Ruck und buchen Sie für Ihren nächsten Urlaub nicht nur erholsame Tage sondern bilden Sie sich auch noch weiter. Diese Erfahrung ist in jedem Falle ein Gewinn für Ihre Zukunft, ganz egal ob Sie Ihre neuen Sprachkenntnisse nur privat einsetzen werden, oder auch ins Berufsleben mit einbilden können.