Alesund Norwegen Panoramabild

Menu:

 






Alesund - Stadtspaziergänge!

Der erst Vorschlag darf ich wohl als meinen "Standard-Spaziergang" bezeichnen. Beginnen wir beim Denkmal des Fischerjungen am Apothekerplatz am Brosund. Von dort spazierst Du rechts entlang des Brosund in Richtung Zentrum. Benütze dabei den Schiffssteg ganz am Wasser und betrachte auch die tollen Yachten und die alten Fischerboote. Achtung bei Ebbe steiler Abgang. Weiter geht es entlang des Wassers, vorbei an der Busstation bis zum Restaurant Tollboden. Unterwegs hast Du vielleicht die Möglichkeit direkt von einem Fischerboot einige "Rekers" zu kaufen. Beim Restaurant Tollboden gehst Du rechts (bei der Bäckerei) ins Städtchen rein. Die erste Strasse rechts und Du bist am Anfang der Fussgängerzone (Kongensgate) und wirst so keines der Geschäfte verpassen. Am Ende dieser Strasse beim grossen Platz spazierst Du bergwärts und biegst links in die Storgata. Du erreichst das Rica Parken Hotel (mit Diskothek) wo Du bergwärts den Park erreichst. Und hier beginnt der Spass :-)))
Ein traumhafter Bergweg mit 417 Treppenstufen führt rauf zum Aussichtspunkt Aksla. Unterwegs, gibt es viele Punkte um stehen zu bleiben oder auf einer Bank auszuruhen. Natürlich nicht weil die Puste ausgegangen ist, sondern weil die Aussicht einfach überwältigend ist. Oben auf dem Aksla angekommen, musst Du unbedingt auf die Terrasse um Dir das Bild einzuprägen oder zu fotografieren, dass in bald jedem Norwegen-Prospekt zu sehen ist. Neu ist ein Teil der Terrasse auch für nicht konsumierende Gäste zugänglich. In der Mittsommernachtszeit erfolgt der Sonnenuntergang etwa um 23 Uhr. Dunkel wird es danach nicht, weshalb der Abstieg in die Stadt durchaus zu Fuss erfolgen kann.
So ganz nebenbei - es führt eine Strasse von hinten auf den Aksla.
Sollte der Parkplatz oberhalb des Restaurants nicht besetzt sein, so dürfte dies wohl eine der schönsten Stellen sein, um den Camper für eine Nacht zu parkieren.

Mein zweiter Vorschlag ist ein Spaziergang ausgehend vom neuen Alesund Aquarium, dessen Besuch im übrigen sehr empfehlenswert ist. Das Aquarium ist zwar nicht spektakulär, also kein "Sea World", doch wirklich interessant und in einem grossen Becken können Fische gestreichelt werden. Das Aquarium zeigt sehr schön alle an der Küste lebenden Wasserbewohner.
Nach dem Besuch des Aquariums spazierst Du in Richtung Süden (rechts) entlang der Küste. Es dauert etwa 15-20 Minuten bis Du zu einem Sportplatz kommst. Dort wendest Du, kannst aber auch rund um den Berg marschieren (nochmals etwa 45 Minuten).

Mein dritter Vorschlag ist ein kurzer, aber von Touristen eher selten begangener Spaziergang. Wir beginnen wieder beim Denkmal des Fischerjungen am Apothekerplatz, gehen jetzt aber auf der linken Seite dem Brosund entlang. Bald siehst Du links der Strasse einen der letzten Gemischtwarenläden von früher, wo nebst allen Fischerutensilien auch noch Lebensmittel oder Bonbon gekauft werden können. Du erreichst das Bryggen Home Hotel (meine bevorzugte Unterkunft) und spazierst dort die steile Strasse schräg nach links oben. Bald kommst Du zur "gelben" Schule Aspøy die 1922 gebaut wurde und heute noch das Stadtbild deutlich mitprägt. Es geht nun entlang von schönen weissen Holzhäusern zu einem kleinen Park. Auf dessen Gipfel hat es eine kleine runde Aussichtsplattform mit einer Anzeige der Himmelsrichtungen. Staune nicht, wenn im Juni der Sonnenuntergang gegen Mitternacht nicht im Westen sondern im Norden erfolgt. Auf dem Rückweg kannst Du Dich eher rechts halten um an der Kirche Alesund vorbeizukommen. Die Kirche wurde 1909 neu gebaut, nachdem die vorherige Kirche dem Brand von 1904 zum Opfer gefallen war.

Du kannst im übrigen beim Touristenbüro die Broschüre
"Stadtspaziergang" bestellen. Deren Vorschläge werden sicherlich fast ebenso gut sein :-)

Alesund-Tourist-Office

Hier geht es weiter: Klicke auf das bevorzugte Interessengebiet

Panoramabild      Impressionen / Diashow         Hurtigrute

Geschichte     Stadtbrand, Jugendstil      Historische Fotos

Hauptseite Alesund      Halbtagesausflüge     Tagestouren