Menu:










Norwegen von A-Z 

 zur Übersicht A-Z

Touristenroute

Mit dem Auto durch Norwegen

 

Norwegen ist bekannt für seine eindrucksvolle Landschaft, seine Ursprünglichkeit und seine unendliche Weiten. Um flexibel und unabhängig unterwegs zu sein und die Schönheit des Landes kennenzulernen, bietet sich die Möglichkeit, Norwegen mit dem Auto zu erkunden. Zum einen kann man die Reise mit dem eigenen Auto antreten. Von Deutschland und von Dänemark aus verkehren Autofähren zum norwegischen Festland. Die andere Option besteht darin, Norwegen mit dem Flugzeug anzusteuern und sich vor Ort für die Weiterreise einen Mietwagen zu leihen.

 

Die nationalen Touristenstrassen

Norwegen bietet wunderschöne Wegstrecken, die sich durch die vielfältigen Landschaftsformen des Landes schlängeln. 18 der schönsten Straßen sollen nun im Rahmen eines Projektes die Anerkennung als nationale Touristenstraße (Turistveger) bekommen. Diese wird nur durch die Erfüllung bestimmter Qualitätsstandards erlangt. Ein Teil der ausgewählten Straßen hat diesen Status in der Zwischenzeit bereits erlangt, die restlichen sollen in den nächsten Jahren folgen. Touristenstraßen findet man über das ganze Land vom hohen Norden bis hin zum Süden verteilt. Die Strecken führen durch die sehenswertesten Landschaftsabschnitte von Norwegen und offenbaren eine abwechslungsreiche Natur. Reisende kommen in den Genuss traumhafter Ausblicke über malerische Fischerdörfer, die Hochebenen sowie auf schneebedeckte Gipfel und die arktischen Landschaften des Gebirges. Viele der Straßen führen an der Küste entlang und erlauben die Sicht auf idyllische Fjorde und das offene Meer.

 

Verkehrsregeln

Für jeden der in Norwegen unterwegs ist, gelten verschiedene Verkehrsregeln, denn sonst kann es teuer werden. In geschlossenen Ortschaften darf 50 km/h gefahren werden, außerhalb 80 km/h und auf der Autobahn bis zu 100 km/h. Sowohl nachts als auch tagsüber muss stets das Abblendlicht eingeschaltet werden. Die Strafen bei Missachtung der Verkehrsregeln sind in Norwegen deutlich höher als in Deutschland.



 zur Übersicht A-Z