Menu:










Norwegen von A-Z 

 zur Übersicht A-Z

Anreise

Flug
Der bequemste und einfachste Art nach Norwegen zu kommen ist und bleibt das Flugzeug. Es gibt regelmässige Flüge ab Zürich und ab vielen deutschen Metropolen nach Oslo. Während der Sommermonate sind die Flugpreise recht günstig. So kann, je nach Reisezeit, Reisedauer und gewählte Route, der Flug inkl. ein Mietauto günstiger sein als die Reise mit dem eigenen Wagen und der Benützung einer der grossen Autofähren. Ganz abgesehen vom Zeitgewinn. Nun ja, ich weiss es nur zu gut, dass manch einer unserer Zeitgenossen sein eigenes Auto dabei haben muss.

Auto / Fähre
Nebst Bequemlichkeit und Zeitgewinn gibt es noch andere Urlaubsqualitäten. So sind die grossen Autofähren nicht nur ein Transportmittel, sondern ein fantastisches Reiseerlebnis und ein toller Anfang oder Abschluss einer Ferienreise und in diesem Sinne ein verlängerter Urlaub. So ist es für den Autor immer wieder ein Freude auf der Fähre der Color Line von Kiel nach Oslo das Kreuzfahrterlebnis zu geniessen. Insbesondere die morgendliche Fahrt durch den Oslofjord mit Einfahrt in den Hafen bilden ein unvergessliches Ferienerlebnis.
Logo colorline Oslo Travemünde

Andere Fährverbindungen führen von Kopenhagen nach Oslo
DFDS Seaways (empfehlenswert, vom Autor 2x getestet)

von Fredrikshaven/DK nach Oslo
Stena Line

von Hirtshals/DK nach Kristansand, Stavanger und Bergen
Fjord Line

sowie einige alternative Fährverbindungen. Fragen Sie Ihr Reisebüro.
In der Schweiz:  
Reisebüro für Norwegen


In der Zwischenzeit kann die ganze Strecke auch "Fährenfrei" über Dänemark und Schweden mit dem eigenen Fahrzeug zurückgelegt werden. Dabei überquert man den grossen Belt zwischen Fünen und Seeland in Dänemark. Zwischen Kopenhagen und Schweden kann seit Juli 2000 die eindrückliche Passage über Brücke von Dänemark nach Schweden den Öresund auf der längsten freischwebenden Brücke der Welt benützt werden. 

           Brücke über den grossen Belt


Bahn
Es gibt eine Nachtverbindung von Basel nach Kopenhagen. Dort empfiehlt  sich die Weiterfahrt per Fähre der DFDS Seaways nach Oslo.

Es kann auch die ganze Strecke mit der Bahn zurückgelegt werden.
Ab Zürich beträgt die Fahrzeit rund 27-32 Stunden, je nach Umsteigeort. Die aktuellen Verbindungen finden sich im Online-Fahrplan der SBB
Ab deutschen Metropolen suchen Sie die Verbindungen über bahn.de

Die Weiterreise zu anderen Zielorten, wie Bergen, Lillehammer oder Trondheim, kann mit der NSB erfolgen

   

 

oder mit den Überlandbussen von


Nun wünsche ich allen eine gute Anreise. Gerne helfen meine Sponsoren bei der Reiseplanung. 


 zur Übersicht A-Z