Reisebericht 2002

Leirabru im Bøverdalen

Am Fusse des Sognefjells, zirka 20 Kilometer vor Lom, beziehen wir eine Blockhütte für NOK 250 und sitzen nach einem schmackhaften Picknick, mit einer Flasche Rotwein vor der Hütte. Es ist bald 23 Uhr, und doch noch hell wie am frühen Abend. Dafür ist es ziemlich kalt. Am nächsten Morgen (Bild) wärmt uns trotz kräftigem Wind die Sonne Körper und Geist. Nach einem guten Kaffee, fahren wir noch Lom. 

  vorwärts  zurück  Thumbnails